Odin und Anna leben seit vier Jahren zusammen und werden abgegeben, da sich ihr Frauchen berufsbedingt nicht mehr um sie kümmern kann.
Odin kann sitz und Platz, hüpft hinter LKWs Rädern Joggern...hinterher, ist stubenrein und kann 5h alleine bleiben
Er fährt gerne im Auto mit, geht bis zum BAuch ins Wasser und verteidigt sein Futter nicht. Bei selbstbewussten Hunden unterwirft er sich , kleine und ängstliche Hunde würde er beißen. Katzen kennt er, da sie mit in der Wohnung gelebt haben. Vor Kindern hat er Angst und geht auch nach vorne, hier muss man vorsichtig sein. Dies gilt auch wenn v.a. Männer, die er nicht kennt zu seinen Bezugspersonen gehen und er an der Leine ist. In der Wohnung bellt er bei Fremden, geht aber dann zurück. In der Wohnung ist Odin ein ruhiger Hundemann, im Freien auch eher gemütlich als allzu aktiv.
Anna ist vier Jahre alt, fährt auch gerne im Auto mit, kennt das Leben mit Katzen und ist mit anderen Hunden verträglich. Sie schwimmt und läuft am Rad, ist aber auch eine eher gemütliche Hündin. Bei Fremden ist sie zurückhaltender als Odin, etwas misstrauisch und geht weg, kleinen Kinder stressen sie, ihnen versucht sie aus dem Weg zu gehen