RASCAR Dackel und DASH LabbiMix - 11 Jahre alt

 

Die beiden Hunde wurden zusammen vor 10 Jahren aus einem Tierheim in USA adoptiert. Rascar liegt gerne unter seiner Decke, ist gemütlich, läuft gut an der Leine, lässt jeden Besucher ins Haus, versteht sich mit anderen Hunden und mag auch Kinder. Seit 2008 ist er Diabetiker, ist gut eingestellt und lässt sich problemlos beim Füttern spritzen. Er knurrt beim Füttern nur wenn ein anderer Hund an sein Futter möchte, nicht bei Menschen. Er liebt seinen Tierarzt und sein Quietschie, das man ihm aber abnehmen kann.

Dash kann Sitz-Platz-Pfote geben, ist sehr gut erzogen, ist abrufbar und ist mit Hündinnen gut verträglich, mit Rüden nicht. Er teilt sein Futter gerne mit Rascar, schwimmt, spielt Ball und würde zu Joggern und Rädern laufen wen man es ihm nicht rechtzeitig untersagt. Vor Männern hat er Angst, da muss er schnüffeln dürfen und etwas Zeit zum Kennenlernen bekommen, genau wie bei Besuch, da bellt er, wird dann auf die Seite genommen und darf dann erst hin. An der Leine muss man bei Fremden aufpassen, da beschützt er und geht auch nach vorne wenn man schnell zu nahe kommt. Er kennt kleine Kinder, Probleme gab es mit dem 2jährigen Kind wenn es direkt auf ihn zukrabbelt, da knurrte er. Bei lauten Geräuschen wie Hände klatschen oder Sylvester+Gewitter haben sie Angst, sie fahren brav im Auto mit und konnten halbtags alleine bleiben.
Der kleine Rüde ist aktuell auf einer Pflegestelle untergebracht, wo er bi Interesse besucht werden kann