Zippo ist am 1/2012 geboren und wurde als Welpe aus Italien mitgebracht (Mittelmeer Blutcheck wurde gemacht).
Zipp wuchs mit drei Kindern auf, ist gut mit Hündinnen verträglich und auch eine Katze lebte mit in der Familie. Wenn er auf Rüden trifft weiß er nicht genau wie er sich benehmen soll, wenn er angebellt wird geht er nach vorne. Dies gilt auch wenn Hündinnen aggressiv auf ihn zugehen. Wenn andere Kinder zum Spielen kamen, hat man ihn nicht mit dazu gelassen.
Zippo ist erzogen, kann Sitz Platz Pfote geben und Rolle. Er badet und schwimmt nicht gerne, spielt auch nicht mit Bällen oder Stöckchen. Sein essen und Knochen ließ er sich auch von den Kindern wegnehmen, seinen Thunfisch teilt er nicht.
Wenn Besuch in die Wohnung kommt dann bellt er, wurde dann weggeschickt, der Besuch konnte in die Wohnung und er kam zum Schnüffeln und konnte auch angefasst werden. Ist er alleine lässt er niemanden in die Wohnung. Im Freien/auf seinem Gelände beschützt er, stellt sich vor seine Bezugspersonen und lässt sich auch nicht anfassen.
Zippo kann halbtags alleine bleiben und wäre gerne Einzelhund in seiner neuen Familie, in der es nicht allzu hektisch zugehen sollte.