Almero wurde abgegeben, da ein Neugeborenes ins Haus kam und man sich entschloss ihn und die Borderhündin abzugeben.
Almero ist ein mit seinen Menschen sehr lieber und anhänglicher Rüde, stubenrein und mit Hündinnen verträglich. Er kann Sitz und Platz, zieht allerdings anfangs an der Leine. Er liebt es spazieren zu gehen und spielen zu dürfen. Mit Rüden ist er überhaupt nicht verträglich. Wenn er fixiert wird knurrt er und zieht stark hin. Fasst man ihn zu kurz addressiert er auch um und schnappt nach den Menschen.
Almero bindet sich schnell und stark an seine Bezugspersonen und möchte dann in deren Nähe von Fremden nicht angefasst werden und schützt. Almero geht gerne ins Wasser und badet, ist nicht futterneidisch und spielt mit Bällen und Stöckchen. Er kann Sitz und Platz. Bei lauten Geräuschen zuckt er zusammen und geht zurück. Er hat Angst an Sylvester, nicht aber vor dem Staubsauger