Aris ist ein stattlicher Rottweilerrüde, der zusammen mit einer Hündin in einem Schuppen gehalten wurde und diesen bewachen sollte. Auch zu Zuchtzwecken wurden die beiden jungen Hunde eingesetzt. Bei seiner Ankunft wirkte Aris sehr unsicher und schüchtern. Er entwickelt zu seinen Bezugspersonen ein inniges Verhältnis und zeigt sich dort als sehr verschmust und verspielt. Obwohl sich Aris sehr gut in die Gruppenhaltung integrieren ließ, scheint er mit dem Stress im Tierheim restlos überfordert zu sein.Aris ist hervorragend erzogen und lässt sich durch keinerlei Umwelteinflüsse aus der Ruhe bringen - er möchte sich nur an seine Bezugsperson hinkuscheln können. Allerdings lässt sich Aris auch nur von seiner Bezugsperson anfassen - als Begleitung akzeptiert er alle Menschen, lediglich das Streicheln ist seinem Menschen vorbehalten. Deshalb sucht Aris jetzt erfahrene Menschen ohne Kinder, die ihm Sicherheit vermitteln, aber auch verantwortungsbewusst mit einem nicht ganz einfachen Hund umgehen und ihn anfangs bei Besuch separieren. Aris kann auch gut als Zweithund abgegeben werden.