Maja wurde zusammen mit Partner Balko im Tierheim wegen Allergie eines der drei Kinder abgegeben. Die beiden waren ehemals ein Geschenk von Bekannten.
Sie wurden mit Trockenfutter, Karotten Weißkohl und Gemüse ernährt, sind zusammen aufgewachsen, Balko kann Sitz und wurden drei Mal am Tag Gassi geführt. Ansonsten hielten sie sich oft auf dem großen Grundstück auf, nachts schliefen sie auf der Terrasse.
beide freuen sich über alle Menschen und Besucher, hatten viel Kontakt mit anderen Hunden, kennen den Umgang mit kleinen Kindern, sind nicht futterneidisch und spielen Mit Stöcken und Bällen, die sie auch wieder hergeben. Balko lief meist ohne Leine , Maya hatte ein Brustgeschirr. Angst haben sie vor dem Staubsauger.