Rottweiler, männlich/kastriert, 23.2.2009 geboren, schwarz-loh, vom Veterinäramt aus schlechter Haltung geholt...  

Bär hatte nicht grade das große Los gezogen: er wurde aus einem verdreckten, feuchten Schuppen geholt, wo er mit rostigen Ketten, fauligen Lederriemen und einem Stachelhalsband angebunden war. Sein ganzer "Pflegezustand" ließ einiges zu Wünschen übrig...

Trotz dieser unangenehmen Vergangenheit ist der wuschelige Bär ein aufgeschlossener, manchmal sehr verspielter Hund geblieben. Er hat einen positiven Charakter und ist ausgesprochen freundlich.

In einigen Bundesländern, auch in Hessen, ist für die Haltung eines Rottweilers eine Erlaubnis nach der HundeVO erforderlich.

Bär ist kein Mix, wie man wegen des längeren Fells glauben könnte. Er ist tätowiert und beim ADRK eingetragen.

 

Interessenten melden sich beim Tierschutzverein Lauterbach 06641-645971 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!