Alfi ist taub und 3 JAhre alt. Er ist 40cm hoch und kastriert.

Ich bin SEHR LIEB und taub

Unser kleiner Alfi stammt aus einem polnischen Tierheim in dem er bereits ca 1 Jahr verbracht hat.Nun ist er hier in Deutschland und befindet sich auf einer Pflegestelle.Alfi lebt dort mit vielen anderen Hunden beiderlei Geschlechts zusammen, mit denen er sich sehr gut versteht. Kinder mag er ebenfalls sehr gerne.Er ist ein hübscher und verschmuster kleiner Kerl, der aussieht wie ein zu klein geratener Dalmatiner.Sein anfängliches Misstrauen Menschen gegenüber hat er abgelegt. Er zeigt sich sehr freundlich und menschenbezogen. Leider ist er doch ein kleiner Pechvogel.Wir haben festgestellt, dass Alfi taub ist, deswegen war er vielleicht anfangs auch sehr reserviert.Alfi kommt damit gut klar und lernt nun auf der Pflegestelle auf Handzeichen zu reagieren. An anderen Hunden orientiert er sich gut und von daher wäre ein Zweithund in seinem neuen Zuhause sehr schön, ist aber keine Bedingung.
Leider hat Alfi auch eine alte Beckenfraktur.Wir vermuten das er mal einen Autounfall gehabt hat. Wir haben ihn in einer Spezialklinik vorgestellt und röntgen lassen.Er zeigt beim Laufen ein leichtes Hinken mit dem Hinterlauf. Wenn er mit anderen Hunden tobt und spielt,dann geschieht dies meist nur auf drei Beinen. Alfi kommt auch mit dieser Behinderung gut zurecht und zeigte bei den Untersuchungen kein Schmerzempfinden, so dass die Ärzte von einer OP eher abgeraten haben.

Wir wünschen uns für Alfi daher ein ebenerdiges Zuhause mit Garten, gerne zu Kindern oder als Zweithund bei liebevollen Menschen die sich nicht scheuen einem Hund mit Handicap ein neues Zuhause zu schenken.

Alfi befindet sich auf einer Pflegestelle in 73571 Göggingen.
Update Dezember 2009:

Alfi ist super verträglich mit allem und jedem...groß, klein, dick, dünn kastriert, unkastriert.... einfach klasse!!! Er liebt Kinder und diese sollten auch unbedingt vorhanden sein...denn er liebt es geknuddelt und vernudelt zu werden...er spielt sehr gerne und ist in nichts eingeschränkt!!!!! Mit seiner Behinderung kommt er bestens klar und auch Treppen sind für ihn kein Hinderniss...die er spielend mit drei Beinen überwindet. Alfi braucht zwar eine warmwerdphase,danach kann man aber alles mit ihm machen und sollte daher auch in eine aktive Familie,denn Alfi liebt Action.....


Infos unter:

Ramona Mekle
Dobermann-Nothilfe e.V.
Tel 07971/9521-293
email:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!