Aleko kam zusammen mit einigen Gefährten zusammen als Messiehund zu uns. Sie alle zuvor waren bei einer alten Dame unter spärlichen Bedingungen. Aleko ist der einziger Bube, der im Tierheim wohnt, die anderen zwei aus der Familie sind in unserem" Kindergarten." Er ist der liebste und freundlichste von allem, er begleitet uns überall, um etwas Aufmerksamkeit irgendwann zu erwecken. Dann genießt er es sichtlich, wenn man ihn auf den Schoss nimmt und streichelt. Er braucht viel Liebe, und obwohl er noch die Welt gerade erst kennenlernt und ihm Vieles darin Angst macht, sind wir sicher, dass er mit etwas Erziehung ein braver und folgsamer Junge wird. Er ist noch recht ängstlich und muss sowohl das richtige Zusammenleben mit anderen Hunden wie auch den Umgang mit Umwelteinflüssen noch lernen. Er sucht Menschen, die schon einmal einen Hund hatten und Zeit für eine Hundeschule haben.

Aleko ist noch in unserem Partnertierheim in Ungarn, kann aber nach Deutschland kommen, wenn Interessenten auf ihn warten.