Balou ist ein im Juni 2011 geborener unkastrierter überaus dominanter Rottweiler-Rüde, welcher momentan bei einer priv.organisierten
Pflegestelle in Diepholz (Niedersachsen) ist.
Aufgrund von Hundehaltungsverbot seitens einer Wohnungsgesellschaft, welche ich namentlich nicht nennen möchte,musste ich das Tier schweren Herzens dort unterbringen.
Zu seinen Eigenschaften die sich seit 6 Wochen verändert haben:
stur, eigensinnig,ausgeprägter Schutzinstinkt, nicht unter Kontrolle zu bringen, schwer an der Leine zu führen, stellt Personen die auf ihn zu kommen oder ihn passieren wollen,außer seiner Vertrauensperson ist es momentan nicht möglich sich ihm als fremde Person, außer man hat keine Angst und zeigt ihm die menschliche Dominanz, sich ihm zu nähern.
Warum dies so ist ist nicht nachvollziehbar, außer dass er seine "Püppi"( Katze) nicht bei sich hat mit der er aufgewachsen ist und ihm sein Frauchen fehlt.
Vater reinrassiger Königsrottweiler Mutter Zwischenzucht Königsrottweiler und Kurzhals.
Er hat gut 60kg und ist ein Kraftpaket das Bewegung fordert und vorallem eine Aufgabe.
Wenn wirklich jemand Zeit und Geduld hat und viel mit Ihm arbeitet,kann aus Ihm wieder der liebe brave verschmuste "Teddybär" der am liebsten auf der Couch liegt und seinen Fussball zernagt werden.
Achso und eh ich das vergesse Riesenkauknochen sind sein Lieblingswerkzeug und ein kleiner Massageball mit Noppen mag er gern vorm Gassi gehn aufnehmen und beim gesamten Gassigang dabei haben und aportieren

 


Interessenten melden sich bei  claudia von maas <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!>