Der Hund ist mit seinen alten Freund Betyár zu uns ins Tierheim gekommen. Sein Vorbesitzer hat vielen Hunden in der Umgebung einen Unterschlupf gegeben, so auch den zwei Rüden. Leider ist der Besitzer ins Altenheim gekommen, so sind die zwei Hunde zu uns geraten. Báró hatte am Anfang wegen dem Stress das er jetzt im Tierheim ist ein wenig Angst. Dies hat sich aber schnell gelegt und er hat sich zum waren Küsse Verteiler entwickelt. Er ist sehr anhänglich und liebevoll, gewöhnt sich schnell an jedes Herrchen wichtig ist nur das man Ihn liebt und er lieben kann. Mit ruhigen Rüden kommt er gut aus, aber besonders liebt er seinen alten Kollegen Betyár. Er ist lieb zu Kindern sowie zu Erwachsenen, deshalb suchen wir ein zuhause wo er viel Kontakt zu seiner neuen Familie hat und auch ein Platz in der Wohnung bekommt. Etwas dominant bei anderen Hunden, sehr lieb mit Menschen. Morgens muffelt er immer vor sich hin, wir empfehlen Kinder >7 Jahre