Fehler
  • JFolder: :files: Der Pfad ist kein Ordner! Pfad: /var/www/web1299/html/n_hth_13/images/stories/bilder/Bildordner
Hinweis
  • There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery Pro plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/stories/bilder/Bildordner

Vermittelte Hunde

Wir lieben Geschichten... Wenn Sie ein Tier von uns haben, dass Sie vielleicht sogar über diese Webseiten gefunden haben, dann erzählen Sie uns doch einfach, wie es weitergeht, am Besten per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


                      ALADAR - *7/2016 Puli Mix -  46cm

Den jungen, kleinen Hund mit dem ungepflegten Fell fand man in einem Weinberg und nach der Meldung kam er in unser Partnertierheim am Plattensee.

Aladár fand sich sehr schnell zurecht und gliederte sich in die Reihen der Tierheim-Bewohner ein. Da er sehr unterernährt war, freute er sich sehr, dass er endlich seinen Bauch mit feinen Happen füllen konnte und bekam dadurch immer bessere Kondition. Er ist ein sehr fideler, lieber und anpassungsfähiger Hund, eine richtige menschenliebende Puli-Natur. Er schwärmt für die Pfleger und Besucher gleich, geht gerne an der Leine und genießt dankbar jede Aufmerksamkeit und Liebe. Er kommt mit den anderen Hunden auch gut zurecht, provoziert sie nicht, sondern spielt lieber freudig mit ihnen. Er sucht einen Besitzer, dem es wichtig ist, dass sein Hundekumpel ihn abgöttisch liebt und sie viel Zeit gemeinsam verbringen können. Aladár tut alles damit er den Erwartungen des Besitzers entspricht. Er geht mit Freude an der Leine, ist glücklich wenn sich jemand auch nur ein klein bisschen mit ihm beschäftigt. Man muss aber beachten, dass sein Fell regelmäßige Pflege und Schur benötigt, damit er sauber und gepflegt gehalten werden kann.



Alberto ein offener und fröhlicher Podengo ,ca. 3 Jahre alt ,15 kg- sehr freundlich und sozial- möchte gerne Aufmerksamkeit und spielt  sehr gerne mit Menschen und anderen Hunden. Er wird über eine andere Tierschutzorganisation vermittelt,
Interessenten melden sich bei Ilona Gehrig <Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!>

 


Größe: 54 cm - Gewicht: 18 kg
  

Alberto ist ein wunderschöner Podengo, den man als Junghund auf der Straße eingesammelt und ins Tierheim gebracht hat. Er ist einer unserer "Garagenhunde" und auch er wurde einfach bisher nur verwahrt und mit Futter versorgt.
Alberto ist ein hochsozialer und sehr freundlicher und menschenbezogener Hund. Er ist offensichtlich dankbar, das er nun wenigstens mal ans Tageslicht und umherlaufen darf ,aber das reicht natürlich bei weitem noch nicht zum glücklich sein.
 
Er ist sensibel und cool und scheint das Leben zu nehmen wie es kommt.
 
Er kann schon an der Leine laufen, kennt Katzen und kennt bereits das alleine bleiben mit anderen Hunden.
Für Alberto wünschen wir uns eine aktive und liebevolle Familie ,die ihm gerne helfen möchte ,die verloren gegangenen Jahre wieder auszugleichen. Er möchte so gerne endlich die Welt entdecken und vieles lernen. Und er braucht endlich einen Freund an seiner Seite, der ihn führt und Alberto´s tolle Charaktereigenschaften auch zu schätzen weiß.
Anfragen zu Alberto bei Ilona Gehrig unter Tel. 07130 -453805 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 


 



Mix aus Border Collie, Altdeutscher schwarzer Hütehund, Harzer Fuchs

Fabe: beige, weiße Brust, dunkler Rückenstreifen

Unkastiert (nächste Woche bekommt er einen Hormonchip)


Albi ist sehr schmusebedürftig, ruhig und gutmütig, wenn er einmal Vertrauen gefasst hat.
Er war die letzten 2 Jahre als Wachhund auf einem Grundstück, wo mit ihm nicht gut umgegangen wurde.
Außerdem hatte er kaum Kontakt zu fremden Menschen oder Hunden.

Fremde Hunde, die kleiner sind als er, begrüßt er mittlerweile meist freudig, vor größeren hat er Angst und geht in Verteidigungsverhalten über.
Fremde Menschen, die ihn direkt ansprechen oder streicheln wollen, verwarnt er durch Knurren oder Bellen und schnappt auch.
Wenn Fremde ihn jedoch igonieren und in Ruhe lassen, schnüffelt er kurz und intressiert sich dann nicht weiter.


Er fügt sich derzeit gut in bestehende Strukturen ein, spielt gerne mit unserem Hund (und anderen kleinen), macht nichts kaputt, schmust leidenschaftlich gerne und lernt schnell.
Auch mit Katzen kommt er gut aus.

{gallery}Bildordner{/gallery}

ALBIN – 1,5 Jahre 27cm kastriert – Bichon Mix

Der kleine Rüde wurde am Plattensee gefunden. Albin kam etwas zerzottelt zu uns aber er hat schon eine "Gesundheits-Kosmetik" bekommen. Er gewöhnte sich etwas langsam in die Gemeinschaft der Hunde ein. Jetzt ist er ein richtig fröhlicher und offener kleiner Hund, der gut mit den anderen auskommt aber mit den provokanten Rüden macht er manchmal etwas Zirkus. Mit freundliche Rüden, den Hündinnen und Welpen verträgt er sich, ist beim Herumtollen dabei und zu einem aktiven Wohnungshund geworden. Er geht auch toll an der Leine. Wir suchen für ihn eine Familie, wo er seinem Alter entsprechend die Möglichkeit zur Bewegung, und zum Spielen bekommt. Auch die Umgebung sollte immer wieder neue Reize bieten. Er ist ein sehr gehorsamer und kluger Hund, der aber eine konsequente Erziehung braucht und wie für jeden Hund, ist es auch für ihn wichtig das er weiß, dass er nicht nur ein geliebter Stubenhund ist und das sein Besitzer der Rudelführer ist! Albin kommt am 15/1 nach Heilbronn


ALBIN – 1,5 Jahre 27cm kastriert – Bichon Mix

                        Der kleine Rüde wurde am Plattensee gefunden. Albin kam etwas zerzottelt zu uns aber er hat schon eine "Gesundheits-Kosmetik" bekommen. Er gewöhnte sich etwas langsam in die Gemeinschaft der Hunde ein. Jetzt ist er ein richtig fröhlicher und offener kleiner Hund, der gut mit den anderen auskommt aber mit den provokanten Rüden macht er manchmal etwas Zirkus. Mit freundliche Rüden, den Hündinnen und Welpen verträgt er sich, ist beim Herumtollen dabei und zu einem aktiven Wohnungshund geworden. Er geht auch toll an der Leine. Wir suchen für ihn eine Familie, wo er seinem Alter entsprechend die Möglichkeit zur Bewegung, und zum Spielen bekommt. Auch die Umgebung sollte immer wieder neue Reize bieten. Er ist ein sehr gehorsamer und kluger Hund, der aber eine konsequente Erziehung braucht und wie für jeden Hund, ist es auch für ihn wichtig das er weiß, dass er nicht nur ein geliebter Stubenhund ist und das sein Besitzer der Rudelführer ist !

ALDO, blind, Notfall!!

lustig, quirlig, verspielt, mutig aber auch zärtlich und kuschelig.
Mag keine Katzen und kleine Hunde nicht gerne, lediglich bei Waldi dem Dackel und Anubis macht er einen Ausnahme.
Kann Sitz Platz und Hier.
Braucht ein Geschirr, mit einem Halsband würgt er sich, da er ein flotter Spaziergänger ist.
Isst gerne Obst.

Er kann bis Ende März noch in seinem Zuhause bleiben, Anfragen bitte per mail an den Tierschutzverein Heilbronn oder an die Besitzerin Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Alejandro lebt seit Welpenalter bei seiner Familie und sucht nun ein neues Zuhause da er mit dem Baby nicht zurechtkommt und auch immer bellt wenn er Geräusche im Hausflur hört. Er lässt sich nur von Frauchen anfassen und beschützt diese auch.
Alejandro schwimmt gerne im Meer und badet, er leibt es Ball und Stöckchen zu spielen und schmust gerne mit Frauchen. Von Fremden lässt er sich gar nicht anfassen, bei Besuch bellt er und knurrt.
Seine Ohren sind noch nie entzündet gewesen, was bei Cockern ja oft der Fall ist, allerdings muss man sie oft putzen. Er Kann "Sitz und Platz, Pfote rechts und links geben und hinlegen", ist ruhig in der Wohnung, im Freien aktiv und geht gerne spazieren. Radfahrer und Joggern springt er nicht hinterher. Alejandro kann halbtags alleine bleiben und fährt gerne im Auto mit. Mit Artgenossen bis auf kleinen Pinscher ist er gut verträglich. Sein Futter verteidigt er stark!
Für den hübschen braun schwarzen Cocker suchen wir Menschen ohne Kinder, die ihm Regeln vorgeben an denen er sich orientieren kann und muss. Bei Fremden ist er sehr zurückhaltend bei Besuch bellt er.  Er ist von klein auf sehr verunsichert. Das Knurren auf Fremde ist
nur seit unser Sohn auf der Welt ist!. Er ist sehr eifersüchtig.

März 2016:
Unser Cockermann wurde an ein hundeerfahrenes Ehepaar vermittelt und kam nach vier Wochen zurück, da er die Frau stark gebissen hatte. Er kann nun Sitz und Platz, geht ohne Leine, versteht sich mit kleineren Hunden, bei größeren bellt er und würde sich mit ihnen anlegen. Bei Besuch bellt er, lässt aber jeden problemlos zur Türe rein und ist anständig, nur anfassen darf man ihn nicht. Auch kleinen Kinder mag er nicht. Er bindet sich extrem an eine Person, die dann auch alles mit ihm machen kann und der er vertraut, eine zweite Person wird nicht akzeptiert.




Aleko kam zusammen mit einigen Gefährten zusammen als Messiehund zu uns. Sie alle zuvor waren bei einer alten Dame unter spärlichen Bedingungen. Aleko ist der einziger Bube, der im Tierheim wohnt, die anderen zwei aus der Familie sind in unserem" Kindergarten." Er ist der liebste und freundlichste von allem, er begleitet uns überall, um etwas Aufmerksamkeit irgendwann zu erwecken. Dann genießt er es sichtlich, wenn man ihn auf den Schoss nimmt und streichelt. Er braucht viel Liebe, und obwohl er noch die Welt gerade erst kennenlernt und ihm Vieles darin Angst macht, sind wir sicher, dass er mit etwas Erziehung ein braver und folgsamer Junge wird. Er ist noch recht ängstlich und muss sowohl das richtige Zusammenleben mit anderen Hunden wie auch den Umgang mit Umwelteinflüssen noch lernen. Er sucht Menschen, die schon einmal einen Hund hatten und Zeit für eine Hundeschule haben.

Aleko ist noch in unserem Partnertierheim in Ungarn, kann aber nach Deutschland kommen, wenn Interessenten auf ihn warten.

 

ALF ist jetzt ca. 1 Jahr alt und lebt seit vielen Monaten in einer Tierpension in Massenbachhausen.  Ursprünglich stammt er aus Spanien. Er ist ein super toller Hund, liebt Menschen und möchte es jedem nur Recht machen. Er ist sehr aufgeweckt und interessiert, möchte viel lernen und seinem Menschen gefallen, ist ca. 50 cm groß und vermutlich ein Belg. Schäferhundmix. Alf geht gut an der Leine und ist stubenrein, wenn er regelmäßig nach draußen kommt. Nach einer Eingewöhnungszeit kann er beim Spaziergang sicher von der Leine gemacht werden.  Menschen gegenüber zeigt er keinerlei Aggression, ist nur lieb und nett. Mit Rüden ist er bedingt verträglich, eine nette Hündin passt zu ihm. Alf ist nicht kastriert. In der Hundeschule lernt er gerne und schnell. Er ist ein ungeschliffener Rohdiamant, der leider nichts anderes kennt als das Leben im Tierheim und in der Tierpension. Katzen kennt er nicht.
Sie möchten ALF in Pflege nehmen oder ihn gar adoptieren?
Bitte melden Sie sich bei der Tiernothilfe Spanien, Tel. 07138/8150969 (Birgit Effhauser) oder Tel. 07135/964686 (Diana Keicher)
Wir geben Ihnen gerne weitere Informationen./

Alf wurde mitten auf einer stark befahrenen Kreuzung gefunden, wo er damit beschäftigt war Wasser vom Asphalt aufzulecken.Der winzig kleine alte Mann hatte keine Chancen alleine zu überleben und wog gerade mal 2,5 kg als man ihn völlig verdreckt und ausgetrocknet fand. Alf ist ein extrem anhänglicher und braver Hund, möchte immer dabei sein und läuft einem auf Schritt und Tritt hinterher. Er lässt sich gerne auf dem Arm tragen ,aber er läuft auch gerne spazieren. Er liebt Katzen und Hündinnen und spielt auch noch mit ihnen. Er hat aber auch mit Rüden keine Probleme und küsst alles und jeden wenn er wen mag. :-)

Er mag nicht wirklich gerne alleine bleiben und liegt am liebsten bei seiner Bezugsperson auf dem Schoß.

Er wurde aktuell kastriert und die meisten Zähne waren in einem so schlimmen Zustand ,das man sie hat nur noch ziehen können. Er hat beidseits grauen Star und sieht von daher  nicht mehr wirklich viel,was man ihm aber nicht wirklich anmerkt. 

 Wer möchte diesem kleinen Kerl noch ein wenig Liebe schenken und mit dafür sorgen das er seinen letzten Lebensabschnitt behütet verbringen kann ?

Interessenten melden sich bitte bei Ilona Gehrig, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Er ist mit Hunden und Katzen verträglich, absolut pflegeleicht und stubenrein. Alfi ist noch etwas ängstlich,  da er noch nichts kennt, aber sehr aufgeschlossen! Auto fahren mag er leider gar nicht gerne.

 Interessenten melden sich bitte bei Helene Golnisch: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Alfred ist ein lustiger Mischlingsrüde. Er ist 2 Jahre jung und ca. kniehoch. Für das Familienleben wie geschaffen, tobt, spielt und kuschelt er gerne. Alfred ist kastriert. Kinder der neuen Familie sollten standfest sein, da Alfred manchmal ganz schön Gas gibt im Spiel. Infos direkt bei der Pflegestelle unter 07134/537351 oder 0176/22176625.

Alfred ist ein liebenswerter junger Rüde, der seine Menschen gerne für sich haben möchte und sich immer versucht im Rudel in den Vorderrung zu bringen, so dass er trotz seiner guten Verträglichkeit gerne Einzelhund sein möchte.