Tierschutzverein Heilbronn und Umgebung e.V.
Gewerbegebiet Böllinger Höfe
Franz-Reichle-Str. 20
74078 Heilbronn

Telefon: +49 7131 22822
Fax: +49 7131 200690

E-Mail: tierheim@heilbronner-tierschutz.de

Spendenkonto

IBAN: DE19 6205 0000 0000 0288 86
BIC: HEISDE66XXX

Social Media
Öffnungszeiten

Montag bis Samstag

14:00 bis 17:00 Uhr

Sonn- und Feiertag

geschlossen

Finja & Wanja

Wanja und Finja

Finja & Wanja

Rasse: Mischlinge
Geschlecht: weiblich
Geburtsdatum: 06/2009 + 04/2008
Größe: ca. 19 kg und 17 kg

Nicht im Tierheim, Vermittlung VON PRIVAT!

Die beiden Hündinnen Finja (schwarz, 12 Jahre alt) und Wanja (weiß-braun, 14 Jahre alt) suchen gemeinsam ein neues Zuhause. Seit dem vor zwei Jahren die kleine Tochter der Familie zur Welt gekommen ist, kommt Wanja überhaupt nicht mehr klar und ist den halben Tag am Knurren. Bisher ist zum Glück nichts passiert, aber der Stress ist einfach für alle Beteiligten zu groß.

Wanja kam im Alter von 6 Monaten und Finja mit 4 Monaten in ihre Familie. Beide stammen ursprünglich aus einem Tierheim in Italien. Wanja wurde damals in einem Mülleimer gefunden, Finja auf der Tötungsstation abgegeben.

Beide sind sehr gut erzogen, können alle wichtigen Kommandos und laufen mit ihren Menschen problemlos ohne Leine. Beide waren 10 Jahre mit in der Reittherapie dabei und haben auch in einer Klinik für Menschen mit Suchterkrankung und in der JVA mitgearbeitet.

Beide Hündinnen sind trotz ihres fortgeschrittenen Alters noch sehr fit, lieben lange Spaziergänge und können auch mal einer Katze oder einem Hasen hinterher gehen, sind aber abrufbar. Sie haben keine festen Zeiten und sind mit allem zufrieden – auch wenn es nur mal kurz raus geht.

Finja hat vor großen aufdringlichen Hunden bisschen Angst und sucht dann Schutz bei ihrer Bezugsperson. Wanja mag manchmal kleinere – vor allem aufdringliche – Hunde nicht so gerne. Sie setzt sich zur Wehr, hat aber bisher noch keinen Hund verletzt und auch noch nie zugebissen. Sie rauft einfach kurz um klar zu machen, dass sie ihre Ruhe möchte. Wenn man beide rechtzeitig abruft, laufen sie brav ohne Leine bei Fuß und es passiert gar nichts. Wanja hat ein paar große Rüden, mit denen sie gerne spielt – dann hat man den Eindruck, sie ist 3 Jahre alt.

Wanja und Finja brauchen keine Medikamente oder sonstiges, natürlich sind altersentsprechende Erscheinungen vorhanden. Die Ohren lassen etwas nach, die Augen sind leicht trüb – was sie aber nicht daran hindert alles wahrzunehmen was man jagen könnte 😉

Im Haus sind sie sehr ruhig und schlafen viel. Wenn es klingelt, schlagen sie kurz an und dann ist wieder Ruhe. Beide können gut – auch stundenlang – allein bleiben. Autofahren ist auch kein Problem (auch wenn Wanja es etwas stresst).

Die beiden sind ein gut eingespieltes Team und werden daher nur zusammen vermittelt – sie sind von klein auf zusammen und sollen nach dem Verlust ihrer Familie nicht auch noch getrennt werden. Wichtig wäre ein Haushalt ohne Katzen und kleine Kinder (Kinder ab ca. 7/8 Jahren dürften kein Problem sein).

Wir leisten Vermittlungshilfe und hoffen so, dass die beiden Seniorinnen gemeinsam ein letztes Zuhause finden. Aktuell leben sie in in 71272 Renningen (Kreis Böblingen). Bei ernsthaftem Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme bei Frau Berling unter Mobil: 0173-3440580