1

Chicko

Chicko

Rasse: Chihuahua Mix
Geschlecht: männlich
Geburtsdatum: 02/2011
Größe: kleinDer 11-jähriger Rüde wurde am 14.05.2022 abgegeben, da seine Besitzerin gesundheitsbedingt einen neuen Beruf ausübt und keine Zeit mehr für ihn hat. Chicko lebte von Welpe an bei seiner Familie. Die Kinder der Besitzerin waren bereits alle Teenager und er kennt das Zusammenleben mit Babys und Kleinkindern nicht.

Seit 4 Monaten lebt er bei der Tochter mit einem 3 Monate alten Baby und einem 3 Jahre alten Kleinkind zusammen. Leider klappt es mit dem 3-jährigen Sohn und Chicko gar nicht. Obwohl er ein sehr verschmuster und lieber Hund ist, lässt er den engen Kontakt mit dem Sohn nicht zu. Er hat bereits mehrmals geschnappt, so dass auch die Hand geblutet hat. Wenn der Sohn etwas Essbares in der Hand hält und sich in der Wohnung bewegt, schnappt ihm Chicko das Essen aus der Hand weg. Chicko lässt sich zwar von ihm streicheln – auch von fremden Kindern – aber sobald man ihn umarmt oder einfach etwas grober mit ihm umgeht beißt er zu, bei Erwachsenen ist es nicht so.

Chicko wiegt ca. 6 kg und ist trotz seines hohen Alters noch topfit und gut in Form. Er ist geimpft und bekam vor etwa 3 Monaten wegen sexuellem Antrieb einen Hormonchip. Er hat eigentlich langes Fell, geht aber regelmäßig zum Hundefriseur. Er geht sehr gerne lange Spaziergänge ohne Leine, selbst beim Überqueren der Straße bleibt er bei seinen Bezugspersonen automatisch stehen. Er haut nicht ab und rennt auch keinen Katzen hinterher. Mit anderen Hunden spielt er, lässt sich aber von bellenden Hunden nicht beeindrucken. Auch beim bellenden Nachbarshund bleibt er ruhig und gelassen und auch der Postbote und Besuch von Freunden sind kein Problem für ihn. Mit Bällen oder Stöcken spielt er nicht.

Chicko ist sehr anhänglich, vermutlich leidet er auch unter dem Verlust seiner Hauptbezugsperson. Er braucht sehr viel Liebe und bettelt regelrecht nach Schmuseeinheiten. Er kann halbtags alleinebleiben und bellt nur kurz, wenn es klingelt oder jemand im Treppenhaus ist. Zuhause darf er nicht auf das Sofa und auch beim Essen wartet er auf seinem Platz und bettelt nicht.

Wenn seine Besitzerin verreiste war er immer bei einer älteren Dame zur Pension die auch ganz begeistert von ihm und seiner ruhigen Art war. Seine Familie sieht ihn als perfekter Begleiter für ältere Menschen oder eine Familie mit älteren Kindern.

Update 20.05.2022: Chicko hat ein neues Zuhause gefunden.

<< ZURÜCK