Tierschutzverein Heilbronn und Umgebung e.V.
Gewerbegebiet Böllinger Höfe
Franz-Reichle-Str. 20
74078 Heilbronn

Telefon: +49 7131 22822
Fax: +49 7131 200690

E-Mail: tierheim@heilbronner-tierschutz.de

Spendenkonto

IBAN: DE19 6205 0000 0000 0288 86
BIC: HEISDE66XXX

Social Media
Öffnungszeiten

Montag bis Samstag

14:00 bis 17:00 Uhr

Sonn- und Feiertag

geschlossen

Mini

mini von privat 4

Mini

Rasse: Europäisch Kurzhaar
Geschlecht: weiblich
Geburtsdatum: 2018
Farbe: getigert-weiß

Nicht im Tierheim, Vermittlung VON PRIVAT!

Die 6-jährige Katze sucht dringend ein neues Zuhause mit der Möglichkeit auf Freigang. Mini kam über den Tierschutz von Bulgarien nach Deutschland und ist schon einige Jahre bei ihrer Familie. Dort lebt sie mit zwei weiteren Katzen zusammen und akzeptiert auch Hunde, solange diese nicht zu aktiv auf sie zugehen.

Da sie jede Nacht und morgens zur Dämmerung schreit und die Nerven der Familie langsam am Ende sind, wird ein neues Zuhause mit der Möglichkeit auf Freigang gesucht. Es wurde bereits sehr viel probiert um ihr zu helfen u.a.:

  • Zahnsanierung, da sie dachten sie hätte Schmerzen. Es wurde FORL festgestellt und wird seither jährlich behandelt.
  • Mamma Tumor, vorsorglich dann später gesamte Milchleiste entfernt.
  • Mehr mit ihr spielen, aber keine Chance das zu Zeiten zu tun an denen wir Menschen wach sind. Versuche werden mit fauchen quittiert.
  • Kopf auslasten mit Clickern. Macht sie gut und gern, aber auch erst ab ca. 22 Uhr abends
  • Beratung durch eine Katzenpsychologin. Es wurde Feliway und CBD usw. getestet, alles erfolglos

So kam es zu der Schlussfolgerung: Mini braucht Freigang!

Womöglich ist sie das einfach aus ihrem früheren Leben in Bulgarien gewohnt und es fehlt ihr. Sie hat offensichtlich auch Schwierigkeiten sich an den menschlichen Rhythmus anzupassen. Ihre Familie kann ihr leider den Freigang nicht bieten (wohnt im 1. OG und in der Nähe einer 70er Straße).

Den Besitzern ist es bewusst, dass es schwierig ist für eine „kranke“ Katze (Mamma Ca und FORL) ein zuhause zu finden und möchte auch nicht die Verantwortung abschieben. Daher möchten sie sehr gerne die Tierarztkosten weiterhin vollumfänglich übernehmen und würden sich dazu auch vertraglich verpflichten.

Wir leisten Vermittlungshilfe und hoffen so, dass Mini ein neues Zuhause mit Freigang findet. Mini ist uns persönlich nicht bekannt, alle Informationen stammen von ihrer jetzigen Familie bei der sie aktuell in Untergruppenbach untergebracht ist.

Haben Sie Interesse?

Dann vereinbaren Sie gleich einen Termin zum Kennenlernen!