Andere Vereine Grosse Hunde

Hier sehen Sie Hunde , die sich NICHT direkt bei uns in Tierheim befinden.


DSH- Mix

29 kg

61 cm

ca. Juli 2009

 

Finn haben wir von einer deutschen Familie übernommen, da wir ihn nicht zurücklassen wollten und gesehen haben, wie sehr er leidet. Leider haben sich die Lebensumstände in seinem jetzigen Zuhause so gravierend zu seinem Nachteil verändert, dass auch er ein neues Zuhause braucht. Seine beiden Hundefreundinnen sind schon in Pflegestellen und auch er hat nun eine PS gefunden und lebt seit 29.01 im Landkreis Heilbronn. Dort darf er gerne besucht und kennengelernt werden. 

 

Er ist ein sensibler und eigentlich unkomplizierter Hund, mit einem guten Charakter.  Er braucht eine ruhige und souveräne Führung und etwas Zeit, um anzukommen. Er ist sehr stressanfällig und unsicher und braucht Menschen, die dann ruhig auf ihn einwirken können. Er wurde auf Clicker und Markerwörter konditioniert. Finn ist sehr menschenbezogen und will gefallen.

Er liebt seine Bälle, Zerrspiele, Dummysuche, kennt die üblichen Kommandos und auch ein paar zusätzliche Tricks.

Finn hat keine Probleme mit dem Autofahren, liebt schwimmen und Wasser überhaupt und kann nach Eingewöhnungszeit stundenweise alleine bleiben.

Kinder sollten schon deutlich älter sein und Hunde muss er langsam kennenlernen, bellt sie meist erst mal an bei der ersten Begegnung, ist dann aber auch schnell gut. Unkastrierte Rüden mag er wohl nicht..

Katzen und Kleintiere sollten auch eher nicht in seinem neuen Zuhause sein.

 

Wir wünschen uns für Finn eine liebevolle, ruhige und erfahrene Familie, wo er endlich zur Ruhe kommen kann und hoffentlich noch ein paar schöne Jahre verbringen darf.

Gerne als Einzelprinz und gerne mit eigenem Haus und Garten. Wer möchte mithelfen, Finn wieder glücklich zu machen ?

 

Anfragen zu Finn bitte  bei Ilona Gehrig Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.  0171 / 5857030.


Die beiden etwas langhaarigen Katzenkinder kamen am 5/7 ins Tierheim, sie wurden am Altglascontainer in BFH gefunden mit leichtem SChnupfen, der gleich behandelt wurde

MARCO

Maremmanen-Mischling (Herdenschutzhund)

geb. 18.09.16

ca. 65 cm hoch

ca. 40 Kilo schwer

MARCO wurde von einer italienischen Tierschützerin von der Straße geholt und in Christels Auffangstation gebracht, da er sonst in kürzester Zeit wohl tot gewesen wären.  Er wurde geschlagen und misshandelt. Es hat Tage gedauert, bis Christel ihn anfassen konnte. Jedes Mal wenn Christel sich auch nur bewegt hat, ist er zusammen gezuckt. Mittlerweile ist er aufgetaut und lässt sich auch von Fremden streicheln und begrüßt sie freudig!

Er ist soooo ein süßer Schatz, der manchmal richtig albern sein kann. Decken klauen und im Schnee toben findet er toll. MARCO kann durch ein Training nun mehrere Stunden alleine bleiben. Er ist ansonsten ein ruhiger, ausgeglichener Hund, der nicht aufdringlich ist und, obwohl er ein Maremmane ist, sehr gut hört. Naja, manchmal hat er auch einen "Dickschädel". Rassebedingt ist MARCO wachsam und auf Grund seiner Rasse sollte ein Haus mit Garten vorhanden sein. In den richtigen Händen ist MARCO ein TRAUMHUND!

MARCO sucht ein Zuhause mit hundeerfahrenen, geduldigen Menschen mit sehr viel Liebe! MARCO ist nun auf einer Pflegestelle in 74336 Brackenheim und kann dort gerne besucht werden.

Kontakt:

H. Gollnisch

Tel. 07135-9360851

oder

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!