SOS für unsere Sofia – weiblich, mix, ca 15 Monate

Update August 2018:

Ich hatte das Glück, dass mich Frau Dr Markova im Sommer 2017 in Bulgarien auf einer von Sofias Hauptstraßen aufgesammelt hat. So kam ich zur deutsch-bulgarischen Tierhilfe.

Im Oktober 2017 bin ich dann von Bulgarien zu meinem Pflegeplatz nach Heilbronn gekommen, eine Familie mit 2 Kindern. Ich war sehr ängstlich, da ich in Bulgarien schlimmes erlebt habe und fast verhungert bin.

Um meine Ängste abzubauen und mich von einem ehemaligen Straßenhund zu einem „Familienhund“ zu entwickeln, besuche ich seit geraumer Zeit die Hundeschule Konrad in Ellhofen. Dort üben wir fleissig und es macht mir inzwischen sehr viel Spaß (die ersten beiden Übungseinheiten allerdings verbrachte ich unter der Bank hinter den Beinen meiner momentanen Frauchen….).

Viele meiner Ängste konnte ich so mittlerweile abbauen; mit anderen Hunden komme ich mittlerweile meist super klar (mit der Zicke, die mit mir im Büro ist und mich öfters mal grundlos zurechtweist – der habe ich allerdings kürzlich  mal ordentlich  Kontra gegeben…), in der  Hundeschule tobe ich gerne, vor allem  mit denen,  die mit mir mithalten  können. Da komme ich nämlich total aus meinem Schneckenhaus heraus!

Allerdings schüchtern mich immer noch Menschen ein, vor allem Männer und viele Menschen auf einmal. Da würde ich mich am liebsten hinter dem nächsten Busch verkriechen, bis sie vorbei sind. Da muß ich noch fleissig üben. Und Leine laufen – das habe ich auch noch nicht so dolle drauf, da lehne ich mich immer gerne rein und möchte manchmal am liebsten nach Hause rennen – leider sind die Menschen am anderen Ende irgendwie nicht so begeistert davon. Die verstehen noch nicht, warum ich das mache, und ich kann es ihnen nicht verständlich erklären.

Ich bin mir aber ziemlich sicher – wenn ich ein eigenes Zuhause habe und einen lieben Menschen, der mir dabei hilft – dann schaffe ich das und werde ganz bestimmt ein toller Hund! Eins haben die Menschen nämlich schon bemerkt: Ich habe ein GANZ GANZ großes Herz und möchte meinem Menschen viel Liebe schenken!

Wenn Du mich kennen lernen möchtest, dann melde Dich bitte bei meinen Vermittlern Katja Lämmerer oder Silke Klenk:

Tel: 0160/93079564 oder 07131/167070

Ich würde mich riesig freuen – wuff wuff

Aufenthaltsort: Heilbronn, private Pflegestelle

 

PS: Für Sofia wenig geeignet wäre ein Leben in der Stadt, die Erinnerungen an die schrecklichen Erlebnisse hat sie noch nicht verarbeitet;  ein ruhiges Wohngebiet oder ein Leben auf dem Land wäre super für sie.