Fox ist ein freundlicher, junger, zierlicher Hütehund-Mix, dessen Frauchen erkrankt ist. Er wurde vor zwei Jahren von einer Familie von einer Tierschutzorganisation aus Bulgarien übernommen.

Er kennt den Umgang mit zwei ganz kleinen Kindern, kann - wenn er ausgelastet ist - 4h alleine bleiben und ist sehr verschmust und anhänglich. Fox fährt gerne im Auto mit, ist nicht futterneidisch, spielt gerne mit seinem Ball und hat weder vor dem Staubsauger noch bei Gewitter Angst. Im Freien ist er lebhaft, in der Wohnung ruhig. Bei Besuch bellt er, stellt das Fell und geht zum Schnüffeln hin; danach ist alles gut und er geht auf seinen Platz. Da Fox über einen leichten Jagdtrieb verfügt wurde er an der Schleppleine ausgeführt. Solange er an der Leine ist zieht er stark bei Hundebegegnungen und ist nicht gut verträglich.

Bei großem Stress kann es passieren, dass er mit seinen Augen rollt und er auch schon für kurze Zeit umgefallen ist. Laut Tierarzt kann das auf eine als Welpe überstandene Staupeinfektion zurückgeführt werden.

Fox kam Mitte November 2019 nach fast 8 Monaten aus der Vermittlung zurück zu uns ins Tierheim, da er nicht mehr alleine bleiben konnte und ununterbrochen gebellt hat. Dies sollte man in seiner neuen Familie langsam - in kleinen Schritten - wieder mit ihm trainieren. Bei Besuchern am Zaun und auch in der Wohnung war er sehr wachsam, hat alles verbellt auch schon geschnappt.

Für Fox suchen wir hundeerfahrene, geduldige Menschen die ihn rassegerecht auslasten und beschäftigen. In seinem neuen Zuhause sollte er die erste Zeit nicht alleine bleiben müssen, damit er lernen kann seinen neuen Menschen zu vertrauen.

Helfen als Sponsor

Blickpunkt Tier

Blickpunkt TierHier die Ausgabe 22 der Blickpunkt Tier zum Download
(Größe 4,7 MB, PDF-Format)

Anmeldung