Seit dem 05.08.2020 ist unser Kater Charlie in der Turnerstraße in Heilbronn-Böckingen nicht mehr heimgekommen. Er ist nie länger als zwei Nächte weg. Er ist oft Richtung Neipperger Str. unterwegs. Seine Schwester sieht fast genauso aus wie er und viele sehen sie draußen und denken, es ist er. Er hat aber mehr weiß, vor allem im Nackenbereich hat er einen breiteren weißen Streifen. Er braucht regelmäßig Medikamente und wir vermissen ihn sehr. Er ist kastriert, gechipt und bei Tasso als vermisst gemeldet. Er ist sehr neugierig und zutraulich. Zudem ist er durch die Medikamente recht dünn. Daher auch nicht auszuschließen, dass jemand denkt, dass er herrenlos ist. Wir freuen uns über jeden Hinweis und können nur dazu aufrufen in Keller und Garagen zu schauen.