Bruno wurde am 06.09.2019 in Ilsfeld in den Weinbergen gefunden. Er ist gechipt, der Chip nicht registriert und war unkastriert.
Es hat sich herausgestellt, dass er vorher schon zum Verkauf im Internet angeboten wurde.
Bruno (ehemals Pascha) lebte zusammen mit einem Kind und zeigt sich auch bei uns lieb mit Menschen. Er ist etwas ungestüm, leinenführig und sehr aktiv. Mit Artgenossen ist Bruno nicht gut verträglich.
Wesenstest am 20/2/2020 bestanden Lächelnd