Tierschutzverein Heilbronn und Umgebung e.V.
Gewerbegebiet Böllinger Höfe
Franz-Reichle-Str. 20
74078 Heilbronn

Telefon: +49 7131 22822
Fax: +49 7131 200690

E-Mail: tierheim@heilbronner-tierschutz.de

Spendenkonto

IBAN: DE19 6205 0000 0000 0288 86
BIC: HEISDE66XXX

Social Media
Öffnungszeiten

Montag bis Samstag

14:00 bis 17:00 Uhr

Sonn- und Feiertag

geschlossen

Luna – hat Interessenten

luna-extern10

Luna

Rasse: Schäferhund-Husky-Mix
Geschlecht: weiblich
Geburtsdatum: 2018
Größe: ca. 60 cm

Nicht im Tierheim Heilbronn, Vermittlung über einen anderen Verein!

Luna ist eine hübsche Deutsche Schäferhund-Husky Mischung mit einer traurigen Geschichte: Sie entlief ihrem Besitzer in Rumänien und wurde von einem Auto angefahren. Dabei wurde ihre Wirbelsäule schwer verletzt. Trotz tierärztlicher Versorgung und der Untersuchung durch einen rumänischen Spezialisten, konnte die gebrochene Wirbelsäule nicht wiederhergestellt werden und Luna ist fortwährend auf einen Rollstuhl angewiesen. Sie kann selbstständig Kot und Urin absetzten.
Ihr Besitzer wollte sie mit dieser Behinderung nicht zurückhaben, so dass sie seit Juni 2021 in einem privaten Tierheim in der Nähe von Brasov in Rumäninen untergebracht ist.

Luna ist sehr sozial im Umgang mit anderen Hunden und zeigt sich freundlich und offen gegenüber den Mitarbeitern des Tierheims. Sie lässt sich bereitwillig von allen in den Rollstuhl heben. Luna freut sich über jede Aufmerksamkeit von den Pflegern und liebt es mit ihnen zu schmusen und draußen zu spielen. Sie hat viel Energie und liebt die morgendlichen Spaziergänge.

Luna ist eine wundervolle Hündin, die sich von ihrem Unfall nicht unterkriegen lässt und nun einen Platz in einer tollen Familie sucht, in der sie mit ihrem Handicap ein gutes Hundeleben führen darf. Sie kommt super mit ihrem Rollstuhl zurecht und verbringt am liebsten ihre Zeit zusammen mit Menschen. Für Leckerlies tut Luna fast alles.

Leider fühlt sie sich im Tierheim nicht wohl. Sie lebt alleine ohne anderen Hunde, weil sie nicht im normalen Zwingerbereich leben kann und auch der wenige Kontakt zu Menschen macht ihr sehr zu schaffen.

Luna kann nach Deutschland reisen, sobald sich Interessenten für sie melden. Die Vermittlung läuft über den Tierschutzverein Mischlingsliebe e.V.

Interessenten melden sich bitte bei: kontakt@mischlingsliebe.org