Fehler
  • JFolder: :files: Der Pfad ist kein Ordner! Pfad: /var/www/web1299/html/n_hth_13/images/stories/bilder/Bildordner
  • JFolder: :files: Der Pfad ist kein Ordner! Pfad: /var/www/web1299/html/n_hth_13/images/stories/bilder/Bildordner
  • JFolder: :files: Der Pfad ist kein Ordner! Pfad: /var/www/web1299/html/n_hth_13/images/stories/bilder/Bildordner
  • JFolder: :files: Der Pfad ist kein Ordner! Pfad: /var/www/web1299/html/n_hth_13/images/stories/bilder/Bildordner
  • JFolder: :files: Der Pfad ist kein Ordner! Pfad: /var/www/web1299/html/n_hth_13/images/stories/bilder/katzen/freigang/2015/november/1115 moki/
  • JFolder: :files: Der Pfad ist kein Ordner! Pfad: /var/www/web1299/html/n_hth_13/images/stories/bilder/katzen/freigang/2015/Oktober/1015 milky/
  • JFolder: :files: Der Pfad ist kein Ordner! Pfad: /var/www/web1299/html/n_hth_13/images/stories/bilder/Bildordner
  • JFolder: :files: Der Pfad ist kein Ordner! Pfad: /var/www/web1299/html/n_hth_13/images/stories/bilder/katzen/freigang/2015/Oktober/1015 schecki/
  • JFolder: :files: Der Pfad ist kein Ordner! Pfad: /var/www/web1299/html/n_hth_13/images/stories/bilder/katzen/freigang/2016/September/0916 Disney/
  • JFolder: :files: Der Pfad ist kein Ordner! Pfad: /var/www/web1299/html/n_hth_13/images/stories/bilder/Bildordner
  • JFolder: :files: Der Pfad ist kein Ordner! Pfad: /var/www/web1299/html/n_hth_13/images/stories/bilder/Bildordner
Hinweis
  • There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery Pro plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/stories/bilder/Bildordner
  • There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery Pro plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/stories/bilder/Bildordner
  • There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery Pro plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/stories/bilder/Bildordner
  • There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery Pro plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/stories/bilder/Bildordner
  • There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery Pro plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/stories/bilder/katzen/freigang/2015/november/1115 moki/
  • There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery Pro plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/stories/bilder/katzen/freigang/2015/Oktober/1015 milky/
  • There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery Pro plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/stories/bilder/Bildordner
  • There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery Pro plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/stories/bilder/katzen/freigang/2015/Oktober/1015 schecki/
  • There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery Pro plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/stories/bilder/katzen/freigang/2016/September/0916 Disney/
  • There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery Pro plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/stories/bilder/Bildordner
  • There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery Pro plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/stories/bilder/Bildordner

Regenbogenbrücke

Steh nicht an meinem Grab und weine.
Ich bin nicht dort. Ich schlafe nicht.

Ich bin wie tausend Winde, die wehen.
Ich bin das diamantene Glitzern des Schnees.
Ich bin das Sonnenlicht aus reifendem Korn.
Ich bin der sanfte Herbstregen.
Wenn Du aufwachst in des Morgens Stille, bin ich der flinke Flügelschlag friedlicher Vögel im kreisenden Flug.

Ich bin der milde Stern, der in der Nacht leuchtet.
Stehe nicht an meinem Grab und weine.
Ich bin nicht dort. Ich bin nicht tot."

(Anonymes Zitat aus: Penelope Smith, Gespräche mit Tieren.)


Wer hätte zu Beginn gedacht, dass er so alt werden würde. Ein halbes Jahr gingen wir regelmäßig zur Physiotherapie. es hat lange gedauert bis er wieder richtig laufen konnte, aber es hat sich gelohnt. Unvergesslich wie er sein Kürvle im Garten gedreht hat. Wie er Opa die Wurst erbettelte. Oder wie er unsere Pflegekatzen betreut hat. Filou war ein sehr lieber Hund, der mit allen Vierbeinern sogar sein Essen geteilt hat. Wir werden ihn immer in Erinnerung behalten.

die drei wurden am ~17/10 auf einem Parkplatz ausgesetzt aufgefunden mit Schnupfen der im Tierheim behandelt wird.
Sidney hat einen braunen Fleck auf dem Rücken
Sidney leidet unter einem chronischen Schnupfen, so dass man immer mal die Augen säubern muss, das gleiche gilt auch für seinen Popo.
Er hat in Estelle eine Freundin gefunden mit der er kuschelt und wird nur mit ihr zusammen vermittelt

Leider mussten wir Sidney im MAi einschläfern nachdem er nach einer OP immer weiter abnahm und das Futter trotz langer Zeit der Zwangsfütterung verweigert hat

Carla wurde um Futterbetteln in Biberach gemeldet und konnte dort gleich eingesammelt und mitgenommen werden, da sie sehr zutraulich aber auch schon sehr schwach war.
Carla ist mit HN03 tätowiert und sitzt seit dem 4/9 im Tierheim in ihrer Doppelbox und ruft lauthals wenn der NApf leer ist und möchte Nachschlag.

{gallery}Bildordner{/gallery}
Der Kater wurde am 2/4 in NSU gefunden in extrem mageren Zustand, verwahrlost und sehr lieb.
Da er auch vereiterte Augen hatte ist er die ersten Tage in der Tierklinik untergebrcht
Todd wurde nach zwei Tagen Behandlung aufgrund von Nierenversagen eingeschläfert

Die graue Melody wurde 5/2012 geboren und im Tierheim abgegeben, da kein Platz für eine artgerechte Unterbringung möglich war

Shiva *2001
 
 Als Deine Beinchen nicht mehr wollten
 und Dein Köpfchen wurde schwer,
 kam von oben aus dem Himmel ein kleiner
 Engel zu Dir her.
 Er nahm Dich fest in seine Arme und flog
 mit leichten Flügelschlägen mit Dir ins
 Regenbogenland.
 
 
Am 03.03.2017 musste ich meinen geliebten Bub schweren Herzens gehen lassen.
 
In Liebe Gabi mit Mia

Viktor

Nie werde ich den Tag vergessen, an dem du zu uns kamst. Du warst der  Kater, der allein  und verschüchtert im Tierheim in seiner Box saß. Kampfgewicht 14 kg. Unser Herr Kugel. Dich wollte ich und keinen Anderen. Ich weiß noch, wie ich krampfhaft den  Boden  des Transportkorbs  festhielt, aus Angst er hält dich nicht aus. Im September 2004 haben wir dich in unsere Familie aufgenommen und fest in unser Herz geschlossen. Damals warst du schon 8 oder 9 Jahre alt. Wir haben so viel erlebt und gemeinsam durchgemacht. Fast hätten wir dich 2007 durch einen entgleisten  Diabetes verloren. Aber du specktest ab, wurdest gesund. Du warst ein stattlicher, toller Kater und wir hatten viele schöne Jahre mit dir. Was mich/uns am glücklichsten macht ist, dass du durch unseren Umzug 2008 noch so viele Jahre ein zufriedener Freigänger warst.  Ein Schmusekater warst du nicht… Aber im Laufe unseres gemeinsamen Lebens durften wir dir  immer näherkommen und  mit dir kuscheln.
Ich kann es immer noch nicht fassen, dass wir dich gehen lassen mussten … 21 Jahre alt. Wir werden dich nie vergessen. Du warst einfach einzigartig. Deine Familie
Für unser Bärchen, das am 20.01.2017 über die Regenbogenbrücke ging          


KUMA – AKITA - *2016
Kuma ist ein weißer amerikanischer Akita-Rüde, geboren geschätzt ca. Juli 2016. Kuma wiegt ca. 36,5 kg und hat eine Schulterhöhe von ca. 65 cm. Kuma wurde Ende Juli 2017 kastriert.  Kuma3 wurde Juni 2017 auf der Straße gefunden und im Tierheim Heilbronn abgegeben. Er befand sich in einem schlechten Pflegezustand: struppiges Fell (teilweise verfilzte Stellen), sehr strenger Geruch und ein verändertes Hautbild. Nach mehrmaligem Baden mit speziellem Shampoo (worüber er weniger erfreut war - hat es aber brav über sich ergehen lassen!) und regelmäßigem Bürsten hat der junge Rüde ein tolles Akita-Fell bekommen.
Im Tierheim verhält Kuma sich Menschen gegenüber freundlich, aber distanziert. Er fasst recht schnell Vertrauen, wenn man sich ihm öffnet und ihn behutsam führt. Dann zeigt er sich überschwänglich freudig, anhänglich und verschmust. Kuma verträgt sich mit Hündinnen. Im Tierheim teilt er seinen Auslauf mit einer mittelgroßen Mischlingshündin.
Auf Spaziergängen verhält Kuma sich bei den Begegnungen ruhig und abwartend. Beispiel: eine Begegnung mit einem anderen Rüden aus dem Tierheim, der Kuma angeblafft hat. Kuma hat nur mal kurz hin geschaut, kein Piep, kein Wuff, kein Versteifen der Muskeln. Kuma scheint er in seiner eigenen Welt zu sein und einfach nur Eindrücke aufzusaugen. Leckerchen interessieren Kuma nicht, dafür tut er alles für Streicheleinheiten. Wenn die streichelnde Hand plötzlich weg ist, guckt er sofort wo sie denn geblieben ist.
In seinem bisherigen Zuhause hat Kuma nicht allzu viel von der Welt kennen gelernt hat. In einigen Situationen reagiert Kuma sehr unsicher und auch ängstlich: so hat er sich zum Beispiel vor den im Wind wehenden Ästen eines Baumes erschreckt und fand die verschiedenen Böden im Innenbereich des Hundehauses sehr unheimlich....). Aber er lernt schnell: schon nach der kurzen Zeit im Tierheim sind Bäume und kein Problem mehr. Im Tierheim hat er schon das Kommando "Sitz" gelernt.
Kuma lässt sich brav anleinen und geht auch schon spazieren. Er zieht gelegentlich kräftig an der Leine, bleibt aber kurz stehen, wenn man selbst stehen bleibt. Er zeigt auch hier in unbekannten Situationen noch unsicheres und ängstliches Verhalten, hält sich ängstlich gebückt und nach allen Seiten scannend.  Kuma hat ordentlich Power und gibt sich selbstbewußt und distanzlos  in Situationen, die er kennt. Er muss körperlich und geistig ausgelastet werden.  Wir suchen für Kuma ein akita-erfahrenes Zuhause mit viel Zeit und Geduld, bei Sympathie vielleicht als Zweithund zu einer souveränen Hündin (mindestens 4 Jahre alt). Kinder sollten mindestens 12 Jahre alt und hundeerfahren sein.

 

 


Quattro wurde am 8/2 ins Tierheim gebracht nachdem er im Audiwerk eingefangen werden konnte. noch sehr schüchterner junger Kater
Quattro ist fünf TAge später an FIP gestorben

Dandy ist Nummer 16 vom Hörnle in Dürrenzimmern. Ein noch schüchterner getigert weißer, junger Kater, der sich dort an einer Futterstelle eingefunden hat.
Dandy hatte von Anfang an schlecht gefressen und wurde von uns zugefüttert. Am 22/2 ist er verstorben

Danke, Tessa! Zwar warst du "nur" mein Patenhund, aber in den gut 14 Monaten, in denen ich dich begleiten durfte, hast du mir so viel gegeben. Durch dich hat sich für mich die Tür zur Hundewelt geöffnet, wir haben viele schöne Spaziergängen gemacht, zuerst in den Neckarwiesen, dann auf den Feldern und Wäldchen um die Böllinger Höfe - ich durfte dich ins neue Tierheim bringen und werde dich immer in Erinnerung behalten, weil wir nun unsere Kira haben, die wir nie kennengelernt hätten, wenn ich nicht zum Gassigehen gekommen wäre und die wir für Nichts auf der Welt wieder hergeben würden. Und deshalb nochmals: Danke, Schnuffeline!

 

{gallery}Bildordner{/gallery}
Cassio wurde am 21/2/2017 beim Stabilo in Erlenbach gefunden, mager und verwahrlost. Sein linkes Auge ist blind. Er hatte am Schwanzansatz eine offenen entzündete Wunde, die in der Tierklinik versorgt wird. Der liebe Kater sucht nun ein liebevolles Zuhause mit Freilauf oder in einer geräumigen Wohnung mit Balkon
Cassio hat es nicht geschafft: er war sechs Tage in der Klinik und wurde aufgrund am 26/2 erlöst
{gallery}Bildordner{/gallery}
Jakob wurde abgegeben, da er bei seinem letzten Besitzer das Essen eingestellt hatte und kein medizinischer Grund gefunden werden konnte
Jakob vor als einjähriger Kater am Gelenk hinten links operiert
da seine Leber- und Glucosewerte schon sehr schlecht waren kam er in die Tierklinik, wurde behandelt, infundiert und zwangsgefüttert. Leider hat er es dennoch nicht geschafft und ist verstorben

Cesur lebte bislang tagsüber im Garten, ab dem Nachmittag war er im Haus. Er ist lieb beim Tierarzt, zieht etwas an der Leine und hatte Kontakt zu anderen Hunden und hat mit diesen bis auf wenige Ausnahmen bei Rüden immer gerne gespielt. Cesur ist eher ein vorsichtiger Rüde. Er fährt gerne im Auto mit, ist es gewohnt neben Inlinern Gassi zugehen, spielt gerne und lässt Besuch nach Kennenlernen problemlos ins Haus, Erst jetzt nach der Geburt des Babys hat er angefangen einen leichten Beschützerinstikt zu zeigen. Wasser mag er nicht gerne und Vögel jagt er.

Herdenschutzhunde sind aufgrund ihrer selbstbewussten und eigenständigen Art keine Anfängerhunde, sondern sollten grundsätzlich nur in verantwortungsvolle Hände, zu Leuten, die entsprechend Platz und Ahnung von diesen Hunden haben. Herdenschutzhunde sind faszinierende Hunde, aber sehr eigenwillig und schwierig zu erziehen. Sie sind treu und anhänglich, zeigen jedoch nie den die Art Gehorsam, den bspw. ein gut erzogener Schäferhund zeigt. Man geht mit ihnen eher eine Art Partnerschaft auf gegenseitigem Respekt ein. Wer sich mit den Eigenarten vertraut macht und die gewissen Einschränkungen, die man möglicherweise bei der Haltung eines solchen Hundes in Kauf nehmen muss beachtet, hat einen Freund fürs Leben.